Drachen selbst basteln

Dazu brauchst du

1x Holzstab, 90 cm lang und 5 mm dick
1x Holzstab, 70 cm lang und 5 mm dick
Seidenpapier oder eine Plastiktüte, 100 x 85 cm
Klebestreifen
Kleber
Bindfaden
Drachenschnur
Metallring
Kleine Säge
Schere
Stift
Lineal

Und so wird’s gemacht

1 Im ersten Schritt beide Stäbe mit einem Abstand von 20 cm übereinander legen und anschließend fest verknoten.
2 Jetzt solltest du in jedes Stabende eine kleine Ritze sägen und mit einem Faden fest umspannen. Dein Drache wird sich durch die Spannung nun leicht nach hinten biegen.
3 Im nächsten Schritt breitest du das Seidenpapier auf dem Tisch oder Boden aus und legst das Drachengerüst darauf. Nun mit einem Stift die Konturen auf das Papier großzügig übertragen. Das überstehende Papier umklappen und am Drachen festkleben.
4 Damit dein Drache später gerade fliegen kann benötigt er zwei Löcher. Das erste Loch schneidest du dort ein wo beide Stäbe verknotet wurden. Das zweite Loch ganz unten am Ende des Drachens. Durch beide Löcher fädelst du jetzt deinen Faden ein und verknotest ihn.
5 Nun musst du nur noch die Drachenschnur anbringen und einen Drachenschwanz aus dem restlichen Papier und der restlichen Schnur basteln und los geht´s!
! Bitte beachte noch folgendes:
- Lass den Drachen nie in der Nähe von Hochspannungsleitungen fliegen.
- Der Drache darf nicht höher als 100 Meter fliegen.